So aktivieren Sie das USB-Debugging

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, lernen Sie hier praktikable Methoden zum Aktivieren des USB-Debuggings. Android kommt mit verschiedenen Firmware-Versionen. Daher können die Möglichkeiten zum Aktivieren des USB-Debuggings je nach Android-Version, die auf Ihrem Gerät ausgeführt wird, variieren. Sie können die folgenden Schritte ausführen, um das USB-Debugging auf verschiedenen Android-Versionen zu aktivieren.

Inhaltsnavigation

Überprüfen Sie die Version des mobilen Betriebssystems

Zuerst müssen Sie die Version Ihres Android-Geräts überprüfen, bevor Sie beginnen. Gehen Sie einfach zu „Einstellungen“ > „Über das Telefon“ > „Android-Version“.

Android-Version prüfen

Möglichkeiten zum Aktivieren des USB-Debugging von verschiedenen Betriebssystemversionen

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, das USB-Debugging je nach Betriebssystemversion Ihres Mobilgeräts zu aktivieren. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen können, um das USB-Debugging zu aktivieren.



Schritte für Android-Geräte mit 4.4 und höher

Schritt 1 Entwickleroptionen freischalten

Navigieren Sie zu „Menü“ > „Einstellungen“ (normalerweise im Apps-Menü) > „Über das Telefon“ (kann „Über“, „Über das Telefon“ oder „Über das Tablet“ sein. Tippen Sie ständig auf 'Build-Nummer' (bis Sie ein Entwickler geworden sind) > Gehen Sie zurück zur Seite 'Einstellungen'.

Entwickleroptionen freischalten

Schritt 2 USB-Debugging aktivieren

Gehen Sie zu 'Entwickleroptionen', suchen Sie nach USB-Debugging und schalten Sie es auf 'EIN'.

USB-Debugging einschalten

Schritte für Android-Geräte mit 4.2 und 4.3

Schritt 1 Gehe zu über das Gerät

Navigieren Sie zu „Einstellungen“, wählen Sie „Mehr“ aus dem oberen Menü und tippen Sie auf „Über das Gerät“.

Navigieren Sie zu über das Gerät

Schritt 2 Entwickleroptionen freischalten

Tippen Sie 7 Mal auf die „Build-Nummer“. Sobald Sie Entwickler geworden sind. Gehen Sie auf der Seite 'Einstellungen' zu 'Entwickleroptionen'.

Entwickleroptionen freischalten

Schritt 3 Aktivieren Sie das USB-Debugging

Gehen Sie zu „USB-Debugging“ und tippen Sie auf das Kästchen daneben. Wenn eine Benachrichtigung angezeigt wird, wählen Sie „OK“, um die Berechtigung zu bestätigen.

Erlaubnis bestätigen

Schritte für Android-Geräte mit 4.0 und 4.1

Schritt 1 Gehen Sie zu den Entwickleroptionen

Öffnen Sie zunächst Ihre App 'Einstellungen', gehen Sie zu 'Entwickleroptionen' und entsperren Sie sie, um einige Einstellungen zu ändern.

Entwickleroptionen öffnen

Schritt 2 Android-Debugging aktivieren

Suchen Sie nach „Android-Debugging“ und tippen Sie auf das Kästchen daneben, um es zu aktivieren. Tippen Sie abschließend in der Benachrichtigung, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, auf „OK“.

Bestätigen Sie die USB-Debugging-Bestätigung

Schritte für Android-Geräte mit 1,6 bis 3,2 Zoll

Schritt 1 Gehe zur Entwicklung

Öffnen Sie Ihre App „Einstellungen“ und navigieren Sie zur Option „Anwendungen“. Suchen Sie nach „Entwicklung“.

Entwicklungsoption

Schritt 2 USB-Debugging aktivieren

Tippen Sie als Nächstes auf das Kästchen neben 'USB-Debugging', um es einzuschalten. Wählen Sie im Popup-Fenster „Ja“, um den Vorgang abzuschließen.

Aktivieren USB-Debugging