So beheben Sie das Problem 'Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Fehler 'Computer nicht ausschalten'?

Frage

Problem: So beheben Sie das Problem: 'Die Updates konnten nicht abgeschlossen werden. Änderungen rückgängig machen. Fehler 'Computer nicht ausschalten'?

Hallo. Ich habe meine Windows 10-Updates auf die automatische Einstellung eingestellt und hatte keine Probleme damit, seit ich vor einigen Jahren meinen Computer bekommen habe. In der letzten Woche konnte ich jedoch nicht die neuesten Updates installieren. Es wird zu 100% geladen und gibt dann den Fehler zurück. „Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderung rückgängig machen “, und dann bin ich wieder auf dem ersten Platz. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu beheben?

Gelöste Antwort



Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

„Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus. “Der Fehler hängt offensichtlich mit dem Windows-Patch-System zusammen. Falls während des Aktualisierungsvorgangs ein Fehler auftritt, beendet das Betriebssystem die Installation einfach nicht und setzt stattdessen die Änderungen zurück. Dies mag zwar frustrierend sein, es ist jedoch wichtig zu beachten, dass „die Updates nicht abgeschlossen werden konnten. Das Rückgängigmachen von Änderungen ist ein wirksamer Weg, um die Zerstörung Ihres Betriebssystems zu stoppen, da falsch installierte Updates zu ernsthaften Problemen führen können.

Windows-Updates sind unter verschiedenen Gesichtspunkten von Bedeutung, da sie die Systemstabilität verbessern, Fehler beheben, [1] Implementieren Sie neue Funktionen und verbessern Sie auf andere Weise die Benutzererfahrung. Die möglicherweise wichtigste Funktion von Updates ist jedoch die Sicherheit, da Software-Schwachstellen von böswilligen Akteuren verwendet werden können, um Malware ohne jegliche Benutzerinteraktion in Computer einzuschleusen. [zwei] Aus diesem Grund muss unbedingt Folgendes behoben werden: „Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht so schnell wie möglich aus.

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum „wir die Updates nicht abschließen konnten. Der Fehler 'Änderungen rückgängig machen' wird möglicherweise auf Ihrem Computer angezeigt. Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Windows-System einzigartig ist, da es persönliche Einstellungen verwendet, unterschiedliche Apps installiert hat und auf Hardware verschiedener Unternehmen ausgeführt wird, wodurch auch die Treiber geändert werden [3] dafür verwendet. Mit anderen Worten, es gibt Millionen von Konfigurationskombinationen, die jeder Computer haben kann, sodass Fehlerbehebungen auch nicht universell sind.

Wir konnten nichtWir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie die Fehlerbehebung Ihres Computers nicht aus

Dies sind die häufigsten Ursachen für „Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen “:

  • Beschädigte Systemdateien
  • Einige Windows Update-Komponenten konnten nicht heruntergeladen werden
  • Unterbrochener Aktualisierungsprozess
  • Unzureichender Festplatten- / SSD-Speicherplatz

Aus diesen und anderen Gründen, die das Problem verursachen könnten, gilt Folgendes: „Wir konnten die Aktualisierungen nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen “, die für jemanden funktioniert haben, funktionieren möglicherweise nicht für Sie. Aus diesem Grund bieten wir im Folgenden verschiedene Methoden an. Befolgen Sie jeden Schritt sorgfältig, und Sie werden schließlich die Lösung für Ihren speziellen Fall finden.

Leider: „Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus. “In einigen Fällen kann es auch zu einer Endlosschleife kommen, in der Benutzer überhaupt nicht auf den Computer zugreifen können. Sie erhalten immer wieder denselben Fehler. Die gute Nachricht ist, dass dieses Problem mithilfe der erweiterten Startfunktion und dem Zugriff auf den abgesicherten Modus umgangen werden kann.

„Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus “ist nicht das einzige Windows-Update-Problem, auf das Benutzer gestoßen sind. Hier sind einige andere Probleme, die zusammenhängen:

So beheben Sie das Problem „Wir konnten die Updates nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus. “Endlosschleifenproblem?

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn Sie die Meldung „Wir konnten die Updates nicht abschließen. Wenn Sie die Neustartschleife rückgängig machen, sollten Sie auf den abgesicherten Modus zugreifen und von dort aus mit den Optionen zur Fehlerbehebung fortfahren. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Windows-Startvorgang dreimal hintereinander zu unterbrechen. Anschließend wird automatisch der erweiterte Startmodus aktiviert. Drücken Sie dazu die Reset- oder Power-Taste (und halten Sie sie für at gedrückt mindestens vier Sekunden ) auf Ihrem Computer, sobald das Windows-Logo nach dem Neustart angezeigt wird. Beim vierten Versuch sollte Windows Sie darüber informieren, dass eine automatische Reparatur durchgeführt wird ( Automatische Reparatur vorbereiten ).

Führen Sie danach die folgenden Schritte aus, um darauf zuzugreifen Sicherheitsmodus ::

  • In dem Wähle eine Option Bildschirm auswählen Fehlerbehebung
  • Gehe zu Erweiterte Einstellungen> Starteinstellungen und wählen Sie Neu starten
  • Drücken Sie nach einem Neustart F4 auf Ihrer Tastatur ( F5 Wenn Sie auch ein Netzwerk möchten, starten Sie den Computer noch einmal neu.Greifen Sie auf den abgesicherten Modus zu

Wenn Sie sich im abgesicherten Modus befinden, fahren Sie mit den unten aufgeführten Schritten fort: „Wir konnten die Aktualisierungen nicht abschließen. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus. “Fehlerbehebungen. Wenn Sie eine schnelle Lösung wünschen oder die folgenden Methoden für Sie nicht funktionieren, verwenden Sie eine automatische Reparatursoftware.

Fix 1. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Die Fehlerbehebung ist ein sehr effektives Tool, das auf allen Windows-Betriebssystemen vorinstalliert ist. Seit dem „Wir konnten die Updates nicht abschließen. Der Fehler 'Änderungen rückgängig machen' bezieht sich auf Updates. Verwenden Sie dazu die entsprechende Windows Update-Fehlerbehebung:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Knopf und wählen die Einstellungen
  • Gehe zu Update & Sicherheit
  • Wählen Sie links Fehlerbehebung
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie sehen Windows Update
  • Klicken Sie einmal darauf und wählen Sie dann Führen Sie die Fehlerbehebung ausFühren Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  • Warten Sie, bis Windows die Probleme diagnostiziert und versucht, sie zu beheben

Fix 2. Löschen Sie den Inhalt des SoftwareDistribution-Ordners

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Der Ordner 'SoftwareDistribution' enthält Windows-Aktualisierungsdateien und kann in einigen Fällen beschädigt werden, was zu verschiedenen Aktualisierungsproblemen führt.

  • Eintippen cmd in die Windows-Suche
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster die folgenden Zeilen ein und drücken Sie Eingeben nach jedem:

    net stop wuauserv
    Netto-Stoppbits
    net stop cryptSvc
    net stop msiserver

  • Drücken Sie Win + E. und geh zu C: \ Windows \ Softwareverteilung MappeLöschen Sie den SoftwareDistribution-Ordner
  • Löschen Sie den gesamten Inhalt
  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung erneut mit Administratorrechten, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste:

    Nettostart wuauserv
    Nettostartbits
    net start cryptSvc
    Nettostart msiserver

  • Starten Sie das System neu und prüfen Sie, ob dies Ihnen bei der Behebung geholfen hat. „Wir konnten die Updates nicht abschließen. Fehler rückgängig machen “

Fix 3. Starten Sie den App Readiness Service

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Windows-Dienste sind für den ordnungsgemäßen Betrieb unerlässlich. In einigen Fällen werden Dienste möglicherweise durch Malware oder andere Ursachen deaktiviert. Der App Readiness Service ist für einen reibungslosen Windows-Aktualisierungsprozess obligatorisch. Stellen Sie daher sicher, dass er aktiviert ist.

  • Eintippen Dienstleistungen in Windows suchen und drücken Eingeben
  • Lokalisieren App-Bereitschaft Eintrag in der Liste
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Eigenschaften
  • Unter Starttyp Klicken Sie auf das Drop-Drown-Menü und wählen Sie AutomatischStarten Sie den App Readiness Service
  • Drücken Sie Start und dann Übernehmen + OK
  • Starten Sie neu dein PC

Fix 4. Führen Sie die Systemdateiprüfung über die Eingabeaufforderung aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn Windows-Systemdateien beschädigt sind, kann dies zu Aktualisierungsfehlern führen. Führen Sie das integrierte SFC-Tool aus, um dies zu beheben:

  • Öffnen Eingabeaufforderung mit Administratorrechten wie oben erläutert
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben

    sfc / scannow

  • Warten Sie, bis Windows beschädigte Systemdateien findet und diese automatisch repariert

Fix 5. Installieren Sie Windows-Updates manuell

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

In einigen Fällen kann das Problem durch manuelles Installieren von Windows-Updates behoben werden. So geht's:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Schaltfläche und wählen Sie die Einstellungen
  • Gehe zu Update & Sicherheit
  • Klicken Sie auf der rechten Seite auf Update-Verlauf anzeigenÜberprüfen Sie den Update-Verlauf
  • Dort werden die fehlgeschlagenen und erfolgreich installierten Updates angezeigt. Kopieren Sie daher die Anzahl der Updates, die nicht installiert werden können (z. B. KB4537759).
  • Gehe zu Microsoft Update-Katalog , geben Sie die KB-Nummer ein und drücken Sie SuchenWenden Sie Windows-Updates manuell an
  • Laden Sie Updates manuell herunter und installieren Sie sie
  • Starten Sie neu Ihre Maschine

Fix 6. Blockieren Sie vorübergehend automatische Windows-Updates, bis Microsoft das Problem behoben hat

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Es ist kein Geheimnis, dass Windows-Updates die Stimmung vieler Benutzer häufig ruiniert haben - Funktionen funktionieren nicht mehr, Symbole verschwinden, Treiber brechen usw. Auch wenn häufige Updates für die Sicherheit und Stabilität des Computers obligatorisch sind, ist dies eine gute Idee Verhindern Sie automatische Windows-Updates, wenn Sie Probleme mit den Eingabeaufforderungen 'Änderungen an Ihrem Computer rückgängig machen' haben.

Jetzt sind da verschiedene Wege Bearbeiten Sie dazu die Registrierungs- oder Gruppenrichtlinie oder deaktivieren Sie den Windows-Aktualisierungsdienst. Der einfachste Weg, Windows-Updates vorübergehend zu deaktivieren, besteht darin, die gemessene Verbindung über das Einstellungsmenü zu aktivieren.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie die Einstellungen
  • Wählen Sie Netzwerk & Internet
  • Klicken Verbindungseigenschaften ändern
  • Unter Gemessene Verbindung , schalten Sie den Schalter auf Recht um es zu aktivieren.Automatische Updates anhalten

Fix 7. Setzen Sie Ihren Computer zurück

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn nichts oben funktioniert hat, sollten Sie Windows zurücksetzen. Obwohl die Option zum Zurücksetzen für viele beängstigend klingt, ist es wichtig zu beachten, dass Sie Ihre Dateien nicht verlieren werden. Microsoft hat den Neuinstallationsprozess des Betriebssystems im Laufe der Jahre drastisch aktualisiert. Da es mehrere verschiedene Möglichkeiten gibt, dies zu tun, sollten Sie unsere „ Wie setze ich Windows 10 auf die Werkseinstellungen zurück? Artikel und wählen Sie die Methode, die am besten zu Ihnen passt.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Greifen Sie mit einem VPN auf geobeschränkte Videoinhalte zu

ist ein VPN, das Ihren Internetdienstanbieter daran hindern kann, dasRegierungund Dritte daran hindern, Ihr Online zu verfolgen und Ihnen zu ermöglichen, vollständig anonym zu bleiben. Die Software bietet dedizierte Server für Torrenting und Streaming, um eine optimale Leistung zu gewährleisten und Sie nicht zu verlangsamen. Sie können auch geografische Einschränkungen umgehen und Dienste wie Netflix, BBC, Disney + und andere beliebte Streaming-Dienste ohne Einschränkungen anzeigen, unabhängig davon, wo Sie sich befinden.

Zahlen Sie keine Ransomware-Autoren - verwenden Sie alternative Datenwiederherstellungsoptionen

Malware-Angriffe, insbesondere Ransomware, sind bei weitem die größte Gefahr für Ihre Bilder, Videos, Arbeiten oder Schuldateien. Da Cyberkriminelle einen robusten Verschlüsselungsalgorithmus zum Sperren von Daten verwenden, kann dieser erst verwendet werden, wenn ein Lösegeld in Bitcoin gezahlt wird. Anstatt Hacker zu bezahlen, sollten Sie zuerst versuchen, eine Alternative zu verwendenWiederherstellungMethoden, mit denen Sie zumindest einen Teil der verlorenen Daten abrufen können. Andernfalls könnten Sie zusammen mit den Dateien auch Ihr Geld verlieren. Eines der besten Tools, mit dem zumindest einige der verschlüsselten Dateien wiederhergestellt werden können -.