Was ist der Unterschied zwischen PAL und NTSC?

Feature Kumpel und ntscFür jedes Produkt sind verschiedene Standards verfügbar und manchmal können die Standards widersprüchlich sein. Das Fernsehen ist in diesem Fall keine Ausnahme, da es drei wesentliche Standards hat, nämlich SECAM, PAL und NTSC. Dieser Artikel zielt darauf ab, mehr über PAL und NTSC zu erfahren. Da die neue Norm darauf abzielte, das Problem durch die Umkehrung aller anderen Zeilen im TV-Signal zu lösen und Fehler zu beseitigen, wurde PAL verwendet, um die lokal benötigte Bildfrequenz von 50 Hz bereitzustellen. Im Gegensatz zu NTSC wird dieses Format immer noch für die Ausstrahlung in Ländern verwendet, die das System übernehmen. SECAM hingegen ist das dritte System. Es steht für Sequential Couleur, ein Memoiren auf Französisch, das im Englischen grob in „sequentielle Farbe mit Gedächtnis“ übersetzt wird. Dieses wurde in Frankreich als Ersatz für NTSC entwickelt und wird derzeit in Osteuropa verwendet.

Inhaltsnavigation

Was bedeutet PAL und NTSC?

Zuerst werden wir die Bedeutung von PAL und NTSC verstehen. NTSC bedeutet „National Television Standard Committee“, ein analoges Farbcodierungssystem, das von DVD-Systemen und nordamerikanischen Fernsehsendungen verwendet wird. Bereits in den 50er Jahren begann das traditionelle Schwarz-Weiß-TV-System der Farbversion zu weichen, wodurch der bisherige technische TV-Standard obsolet wurde. Zu dieser Zeit nutzten Rundfunkanstalten in den USA ein breites Spektrum an Verfahren zur Farbkodierung. Jede dieser Methoden kollidierte mit anderen Methoden. Später im Jahr 1953 wurde dann durch das National Television System Committee ein neuer Fernsehstandard eingeführt. Dieser Standard ist als NTCS bekannt. Dieses NTSC-System wurde so entwickelt, dass es mit vielen Fernsehgeräten im ganzen Land funktioniert. Diese Kompatibilität umfasste sowohl Schwarzweiß- als auch Farbfernsehen.

Kumpel und ntsc Teil1

Warum haben wir diese Standards immer noch?

Die Welt hat sich seit den 50er Jahren stark verändert und die alten Probleme, die diese Standards für das Fernsehen lösen sollten, existieren nicht mehr. Aber DVDs, Blu-rays und zahlreiche andere Medien werden immer noch als NTSC oder PAL kategorisiert, und moderne Fernseher und visuelle Displays. Einer der Hauptgründe dafür ist die Durchsetzung bestimmter nationaler Urheberrechtsvorschriften. Durch die Verwendung verschiedener Videoformate gibt es eine weitere Schutzschicht, die verhindert, dass Fernsehsendungen, Filme und Videospiele illegal in den Ländern verbreitet werden, für die sie bestimmt sind. Die Anwendung regional beschränkter Formate ist hinreichend bekannt, dass die verschiedenen Vertriebsgebiete elektronischer Produkte meist als Regionen für PAL und NTSC bezeichnet werden, obwohl die Software auf jedem Monitortyp einwandfrei funktioniert.



Kumpel und ntsc Teil2

Wo wurden sowohl PAL als auch NTSC verwendet?

Die verschiedenen Standards sind in bestimmten Regionen der Welt eingeschränkt. NTSC ist hauptsächlich in Nordamerika zu sehen, während verschiedene Länder/Regionen wie die Philippinen, Südamerika, Myanmar, Südkorea, Taiwan und Japan zu sehen sind. PAL ist sehr verbreitet, da es viele Teile Chinas, Indiens, Australiens, Westeuropas, viele Teile Afrikas und verschiedene andere Orte abdeckt. SECAM ist das dritte visuelle System, das hauptsächlich in bestimmten Gebieten in Afrika, Frankreich und Russland verwendet wird. Sehen Sie sich die Videoformate der Verbreitung für NTSC vs. SECAM und PAL auf der Karte unten an.

Kumpel und NTSC Teil3

PAL vs. NTSC – Was soll man wählen?

Daher PAL vs. NTSC – was davon ist besser? Diese Antwort hängt hauptsächlich von Ihrem ausgewählten Standort und dem Bereich Ihrer Zielgruppe ab. Leute, die Videos erstellen, die weltweit angesehen werden sollen, können sicher NTSC wählen – da viele PAL-basierte DVD-Player sowie Videorecorder NTSC-Videos lesen können, da NTSC-Plattformen normalerweise keine PAL-Inhalte wiedergeben.

Kumpel und ntsc part4

Konvertieren von Dateien zwischen PAL und NTSC

Sie haben gerade festgestellt, dass der Standard Ihres Videos falsch ist. Was ist in diesem Fall dann zu tun? Als erstes müssen Sie den Standard des verwendeten Videosystems ändern. Sicherlich haben nicht alle Videokonverter diese Option parat. Dies ist jedoch mit dem Movavi Video Converter möglich. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Programm zu installieren, Ihr Video einzubinden und die richtige Voreinstellung (PAL oder NTSC) auszuwählen.

Kumpel und ntsc part5

Fazit

Obwohl die heutigen Fernsehsender das digitale System übernahmen, übernahmen sie die genaue Anzahl der Auflösungszeilen und die TV-Bildrate, die das NTSC-Format etabliert hatte. Phase Alternating Line oder PAL ist ein anderes System, das für das Fernsehen verwendet wird, das mit analogen Farben arbeitet. Blu-ray- und DVD-Player verwenden ebenfalls dasselbe PAL-Format. PAL wurde in Deutschland in der zweiten Hälfte der 50er Jahre entwickelt, um bestimmte Schwächen von NTSC zu beheben. Zu diesen Schwächen gehört ein instabiles Signal bei schlechten Wetterbedingungen. Das Signal war für Sender in Europa relevant.