Wie behebt man das kumulative Windows 10-Update KB3198586-Installationsfehler?

Frage


Problem: Wie behebt man das kumulative Windows 10-Update KB3198586-Installationsfehler?

Hallo. Die Installation des kumulativen November-Updates KB3198585 kann nicht mit einem Blue Screen of Death installiert werden. Brauchen Sie Hilfe!

Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

KB3198586 ist eine Referenznummer für Windows Cumulative Update [1] Dieses Update betrifft Windows-Sicherheitsprobleme und die Qualität verschiedener Windows 10-Funktionen, einschließlich Shell, Edge, IE, Proxy-Authentifizierung, fehlende japanische Zeichen, Netzwerkprobleme, Microsoft Store-Fehler und mehr.


Die überwiegende Mehrheit der in diesem Update behandelten Probleme trat nach der Veröffentlichung des vorherigen KB3185614-Updates auf. Leider scheinen Windows 10-Updates immer problematisch zu sein, da sie für viele Windows-Benutzer entweder nicht installiert werden können oder verschiedene Systemprobleme, einschließlich BSOD, verursachen [zwei] Fehler, fehlende / beschädigte Dateien, Software-Inkompatibilitäten und ähnliches.

Diesmal hat die Microsoft Community einen Installationsfehler für das kumulative Update KB3198586 gemeldet. Nach neuesten Forschungsergebnissen gilt das gleiche Problem für KB3200970- und KB3198585-Updates. Das Problem ist, dass der Aktualisierungsprozess auf einer bestimmten Ebene hängen bleibt, mit einem BSOD endet oder eine Fehlermeldung anzeigt. Normalerweise treten diese Probleme aufgrund der beschädigten Dateien des Updates selbst auf.


Behebung des Installationsfehlers für das kumulative Windows 10-Update KB3198586Beheben Sie den Installationsfehler des kumulativen Windows 10-Updates KB3198586 manuell oder automatisch

Daher besteht eine der grundlegenden Lösungen darin, das eigenständige Installationsprogramm des Updates von der offiziellen Microsoft-Website herunterzuladen. Manchmal treten solche und ähnliche Fehler jedoch aufgrund einer Systemstörung oder einer darauf installierten inkompatiblen Software auf. Daher werden wir verschiedene Korrekturen bereitstellen, die helfen können, den Installationsfehler des kumulativen Updates KB3198585 unter Windows 10 zu beheben.


Wie behebt man das kumulative Windows 10-Update? KB3198585 kann den Fehler nicht installieren?

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn die automatische Installation des kumulativen Updates KB3198585 nicht installiert werden kann oder eine Fehlermeldung ausgibt, klicken Sie auf dieser Link Hiermit werden Sie mit einem eigenständigen Installationsprogramm des verfügbaren Updates auf die offizielle Microsoft-Website weitergeleitet. Stellen Sie außerdem sicher, dass ausreichend Speicherplatz vorhanden ist, da dies möglicherweise auch verhindert, dass ein kumulatives Update erfolgreich installiert wird.

Wenn diese einfachen Maßnahmen nicht geholfen haben, versuchen Sie, Festplatten, zusätzliche Monitore, Smartcard-Lesegeräte oder andere zusätzliche Peripheriegeräte zu trennen, da diese möglicherweise nicht mit einigen Dateien des kumulativen Updates kompatibel sind. Deaktivieren Sie zuletzt Ihr Antivirenprogramm, insbesondere wenn Sie einen Drittanbieter verwenden [3] Guard, da diese Programme häufig mit Windows-Dateien und -Software in Konflikt stehen. Wenn die Installation des kumulativen Updates KB3198585 schließlich fehlschlägt, versuchen Sie die folgenden Korrekturen.

Fix 1. Führen Sie die Windows Update-Fehlerbehebung aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  1. Klicken Gewinnschlüssel + S. , Art Fehlerbehebung und klicken Sie auf die Suchergebnisse.Windows 10 Cumulative Update KB3198586 Installationsfehler können mithilfe der Windows Update-Fehlerbehebung von Ihrem Computer entfernt werden
  2. Navigieren Sie zu System und Sicherheit und auswählen Beheben Sie Probleme mit Windows Update .
  3. Wählen Fortgeschrittene am Ende der Seite und markieren Reparaturen automatisch anwenden .
  4. Danach wählen Sie Als Administrator ausführen und geben Sie Ihr Passwort in das Feld ein UAC .
  5. Sobald Sie fertig sind, drücken Sie Nächster und warten Sie eine Weile, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Fix 2. Löschen Sie kumulative Update-KB3198585-Dateien

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn die vorherige Methode nicht geholfen hat, empfehlen wir, alle Dateien zu entfernen, die zum KB3198585-Update gehören. Diese Aktion fordert das Windows 10-System auf, das fehlende Update neu zu installieren. Zu diesem Zweck sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Navigieren Sie zu C: \ Windows \ Softwareverteilung \ Download und entfernen Sie alle Dateien, die in diesem Ordner gespeichert sind.
  2. Starten Sie das System neu und gehen Sie zu Windows Update und auswählen Auf Updates prüfen.
  3. Warten Sie, bis das System verfügbare Updates erkannt hat, überprüfen Sie, ob KB3198585 in der Liste enthalten ist, und klicken Sie dann auf Installiere Updates.

Fix 3. Führen Sie sfc / scannow aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn unter Windows ein Problem auftritt, bietet die Mehrheit der IT-Spezialisten an, den Befehl sfc / scannow auszuführen, mit dem fehlende Dateien erkannt und die beschädigten behoben werden sollen. Wie bereits erwähnt, friert das KB3198585-Update ein und kann nicht installiert werden. Das Problem kann möglicherweise behoben werden, indem die oben aufgeführten Schritte ausgeführt werden, falls beschädigte oder fehlende Systemdateien vorhanden sind.


  1. Klicken Gewinnschlüssel + X. und auswählen Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Art sfc / scannow Befehl und drücken Eingeben.Beheben Sie den Installationsfehler des kumulativen Windows 10-Updates KB3198586, indem Sie einen SFC-Scan ausführen
  3. Jetzt müssen Sie nur noch warten, bis der Befehl ausgeführt wird, und dann das System neu starten.

Fix 4. Führen Sie eine vollständige Festplattenprüfung durch

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Der sfc / scannow ist nicht der einzige Scan, den Sie ausführen können, um den Installationsfehler des kumulativen Windows 10-Updates KB3198586 zu beheben. Mit den unten angegebenen Schritten können Sie das System auf mögliche Festplattenbeschädigungen überprüfen:

  1. Gehe zu Windows-Suche und Typ 'Cmd'.
  2. Ein schwarzes Dialogfeld wird angezeigt und Sie müssen sicherstellen, dass Sie hier die Verwaltungsbefugnisse aktivieren.
  3. Geben Sie anschließend ein DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth und traf die Enter-Taste.Entfernen Sie das kumulative Windows 10-Update KB3198586-Installationsfehler von Windows, indem Sie einen DISM-Scan ausführen
  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihr Computersystem neu.

Fix 5. Verwenden Sie einen Systemwiederherstellungspunkt

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn Ihr Bildschirm hängen bleibt und Sie die Meldung sehen'Konfiguration von Windows wird vorbereitet. Bitte schalten Sie Ihren Computer nicht aus. “Versuchen Sie, einen Systemwiederherstellungspunkt zu verwenden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Halten Sie den Netzschalter gedrückt, um den PC auszuschalten und das System neu zu starten.
  2. Drücken Sie, bevor das Windows-Startfenster angezeigt wird F8 zu booten Sicherheitsmodus.Verwenden Sie einen Systemwiederherstellungspunkt, um den Installationsfehler des kumulativen Windows 10-Updates KB3198586 zu beheben
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, sich anzumelden, melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  4. Deaktivieren Sie nach dem Start des Systems Ihr Antivirenprogramm.
  5. Klicken Win-Schlüssel und Typ Systemwiederherstellung.
  6. Wählen Einen Wiederherstellungspunkt erstellen , wählen Systemwiederherstellung und getroffen Nächster.
  7. Wählen Sie den neuesten Systemwiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Nächster.

Wenn Sie es endlich geschafft haben, das kumulative Update KB3198585 erfolgreich zu installieren, vergessen Sie nicht, einen Scan mit durchzuführen, um die ordnungsgemäße Wartung des Systems sicherzustellen.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Bild - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum gehtPrivatsphäre der Benutzer. Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.

Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen könnenStellen Sie Ihre Dateien wieder her. Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.