Wie deaktiviere ich das Popup 'Windows Support Alert'?

Frage


Problem: Wie deaktiviere ich das Popup 'Windows Support Alert'?

Ist ein 'Windows Support Alert', der Spyware- / Riskware-Viren auf meinem PC meldet, eine echte Warnung? Soll ich die angegebene Nummer anrufen, um diese Warnung zu melden? Es tritt immer wieder auf, auch wenn ich auf die Schaltfläche 'Warnung ignorieren' klicke.

Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

Microsoft verteilt 'Windows Support Alert' NICHT. Wenn Sie also damit beginnen, es in Ihrem Webbrowser anzuzeigen, ist es an der Zeit, Ihren PC mit einer seriösen Anti-Malware zu scannen [1] und überprüfen Sie sorgfältig die Erweiterungen Ihres Webbrowsers.


Das Popup 'Windows Support Alert' ist ein weiterer Tech-Support-Betrug [zwei] derzeit im Internet verbreitet. Dies ist eine dieser gefälschten Warnungen, die versuchen, die offiziellen Warnungen von Microsoft nachzuahmen, sich aber nicht täuschen lassen. Microsoft sendet keine Warnung vor Virusinfektionen und unbekannten Fehlercodes. Obwohl es Hunderte von Fehlercodes gibt, die möglicherweise vom Windows-Betriebssystem an andere Personen gemeldet werden, enthält keiner von ihnen eine Telefonnummer.

Es ist noch nicht klar, welche Betrüger, die den 'Windows Support Alert' -Betrug entwickelt haben, suchen, aber nach früheren Praktiken zu urteilen, die zweifelhafte Programme von Drittanbietern verbreiten oder Fernzugriff auf die PCs von Personen erhalten möchten. Im letzteren Fall können die Folgen verheerend sein - Datenverlust, Identitätsdiebstahl, Geldverlust und ähnliches. [3] Windows Support Alert Popup-Entfernung


Die Besonderheiten des Betrugs 'Windows Support Alert'

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

'Windows Support Alert' -Betrug kann in jedem Webbrowser auftreten, egal ob beliebt oder nicht. In einigen Fällen wird es beim Besuch zweifelhafter Websites von Drittanbietern angezeigt. In der Regel wird es jedoch durch Adware ausgelöst. Möglicherweise wurde es zusammen mit einer legitimen kostenlosen Anwendung auf Ihrem PC installiert.

Zunächst wird ein Popup in einer Bluescreen-Umgebung angezeigt. Es meldet 'Windows Warning Alert' und behauptet, dass das System eine schädliche Spyware / Riskware entdeckt hat. In weniger als zehn Sekunden wird ein zweites Popup angezeigt, das 'Windows Support Alert' anzeigt und eine angebliche Microsoft-Supportnummer enthält.


Obwohl dieWarnung ignorierenTaste ist vorhanden, es funktioniert nicht. Der Fehler 'Windows Support Alert' friert den Webbrowser ein, sodass er mit dem Task-Manager zwangsweise geschlossen werden muss.

Trotz der Tatsache, dass der Tech-Support-Betrug „Windows Support Alert“ selbst nicht böswillig ist, stört er Webbrowsersitzungen und kann zum Verlust wichtiger Arbeit führen. Das Wichtigste ist, NICHT die angegebene Nummer anzurufen und den Betrügern auf der anderen Seite des Mobilteils NICHT zu vertrauen.

Behebung des Fehlers 'Windows Support Alert'

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Drücken Sie Strg + Alt + Entf und öffnen Windows Task-Manager.
  • Suchen Sie den Prozess Ihres Webbrowsers, klicken Sie darauf und wählen Sie Task beenden.

Danach haben Sie zwei Möglichkeiten: Scannen Sie Ihren PC beispielsweise mit Antivirus oder deinstallieren Sie Malware manuell. Unabhängig von der von Ihnen bevorzugten Methode setzen Sie die Standardeinstellungen Ihres Webbrowsers zurück. So sollten Sie das tun:

  • Drücken Sie Windows-Taste + I. und öffnen Apps Sektion. (Windows 10)
  • In früheren Windows-Versionen sollten Sie zu navigieren Schalttafel -> Programme & Funktionen.
  • Überprüfen Sie sorgfältig die Liste der installierten Programme. Deinstallieren Sie unbekannte Programme oder solche, die Sie nicht absichtlich installiert haben.
  • Klicken Sie auf das unerwünschte Programm und wählen Sie Deinstallieren.
  • Öffnen Sie dann Ihren Webbrowser (stellen Sie die letzte Browsersitzung nicht wieder her).
  • Klicke auf Speisekarte Symbol und öffnen die Einstellungen .
  • Finden Zurücksetzen oder Aktualisierung Option und klicken Sie darauf.
  • Um alle Änderungen zu speichern, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der „Windows Support Alert“ nicht mehr angezeigt wird.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:


Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum gehtPrivatsphäre der Benutzer. Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.

Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen könnenStellen Sie Ihre Dateien wieder her. Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.