Wie deaktiviere ich Microsoft Compatibility Telemetry (CompatTelRunner.exe)?

Frage


Problem: Wie deaktiviere ich Microsoft Compatibility Telemetry (CompatTelRunner.exe)?

Bei der Analyse von Problemen auf meinem Windows-Computer habe ich festgestellt, dass die Task CompatTelRunner.exe im Task-Manager ausgeführt wird. Es wurde festgestellt, dass es sich um eine legitime Systemdatei handelt, die jedoch eine unerwartet große Menge an CPU-Ressourcen verwendet. Ich habe versucht, die Aufgabe zu beenden, aber es hat nicht funktioniert! Gibt es eine Möglichkeit, es zu deaktivieren?

Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reparatursoftware erwerben.

CompatTelRunner.exe ist ein Prozess, den Benutzer unter dem Windows-Kompatibilitätstelemetriedienst ausführen können. Er befindet sich normalerweise im Verzeichnis C: \ Windows \ System32. Es ist dafür verantwortlich, eine Vielzahl technischer Daten über den Computer und seine Leistung zu sammeln und diese für das Windows-Programm zur Verbesserung der Kundenerfahrung an Microsoft zu senden. [1] .


Auf diese Weise dient CompatTelRunner.exe als Zwischenprodukt, das dem Technologieriesen hilft, die gesammelten Informationen zu nutzen, um das Betriebssystem und die Benutzererfahrung zu verbessern, indem neue Funktionen implementiert und betriebliche Verbesserungen angewendet werden. Darüber hinaus wird der Prozess auch während des Aktualisierungsprozesses von Windows-Betriebssystemen verwendet.

Leider erregte der CompatTelRunner.exe-Prozess die Aufmerksamkeit der Benutzer aus nicht so guten Gründen, da sie bemerkten, dass ein extrem hoher Prozentsatz der CPU verwendet wurde [zwei] Strom zum Scannen von Dateien und anschließendes Übertragen der Daten über die Internetverbindung. Aus diesem Grund kann es bei Benutzern auch zu langsamen Internetverbindungsgeschwindigkeiten und sogar zu Systemabstürzen kommen.


Aus diesem Grund versuchen viele Benutzer, den CompatTelRunner.exe-Prozess (Microsoft Compatibility Telemetry) vollständig zu deaktivieren, obwohl ihre Versuche häufig vergeblich sind. Es ist auch so eingestellt, dass es bei jedem Windows-Neustart ausgeführt wird, sodass es beim Ausschalten nur neu gestartet wird.

Trotzdem ist CompatTelRunner.exe in keiner Weise bösartig und steht in keinem Zusammenhang mit Malware, selbst wenn Benutzer eine hohe CPU-Auslastung aufweisen (ein häufiges Symptom für eine Virusinfektion). Im Zweifelsfall können Sie im Task-Manager jederzeit mit der rechten Maustaste auf den Prozess klicken, Eigenschaften auswählen und die digitale Signatur überprüfen, die sich auf der Registerkarte Details befindet.


So deaktivieren Sie Microsoft Compatibility Telemetry (CompatTelRunner.exe)Deaktivieren Sie die Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie (CompatTelRunner.exe).

Ein weiterer Grund, warum Benutzer den CompatTelRunner.exe-Prozess deaktivieren und die Übertragung der Daten verhindern möchten, ist der Datenschutz. Es ist kein Geheimnis, dass Daten verletzt werden [3] wurde zu einem häufigen Ereignis, bei dem jedes Jahr Milliarden von Aufzeichnungen gestohlen wurden. Dies, zusammen mit neuen Datenschutzimplementierungen wie GDPR, veranlasste die Benutzer, vorsichtiger darüber zu sein, wer, wie und warum ihre Daten sammelt, was eine gute Sache ist.

CompatTelRunner.exe sammelt jedoch Telemetrie [4] Informationen, dh sie berühren keine persönlichen Daten und konzentrieren sich nur auf verschiedene Statistiken, ohne die Daten an einen bestimmten Computerbenutzer zu binden. Im Wesentlichen ermöglichen Benutzer durch das Senden der Informationen Microsoft lediglich, Systeme zu verbessern und Kompatibilitätsprobleme in Zukunft zu vermeiden. Daher ist es viel besser, den Prozess der Microsoft Compatibility Telemetry (CompatTelRunner.exe) zu korrigieren, als ihn vollständig zu entfernen. Das Ziel ist jedoch, dass der Prozess den normalen Betrieb des Computers nicht behindert.

Wir haben eine Liste von Lösungen zusammengestellt, mit denen Sie Probleme mit dem CompatTelRunner.exe-Dienst beheben können, z. B. eine hohe CPU-Auslastung. Wir bieten jedoch auch Informationen zum vollständigen Deaktivieren der Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie (CompatTelRunner.exe), wenn dies für Sie als bessere Lösung erscheint.


Option 1. Verwenden Sie den Taskplaner, um den CompatTelRunner.exe-Prozess zu deaktivieren

Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Reparatursoftware erwerben.

Der Taskplaner ist eine integrierte Windows-Komponente, mit der das System Aufgaben zu einer festgelegten Zeit ausführen kann. Wenn Sie die Aufgabe beenden, die für den Start von CompatTelRunner.exe verantwortlich ist, können Sie den Prozess zunächst nicht mehr starten:

  • Eintippen Taskplaner in Cortanas Suchfeld
  • Erweitern Sie nach dem Öffnen die folgenden Ordner: Taskplaner-Bibliothek > Microsoft> Windows> Anwendungserfahrung
  • Im mittleren Bereich sehen Sie alle geplanten Aufgaben, z Microsoft Compatibility Appraiser, ProgramDataUpdater und SartupAppTask
  • Rechtsklick auf der Microsoft Compatibility Appraiser und auswählen DeaktivierenDeaktivieren Sie CompatTelRunner.exe über die EingabeaufforderungVerwenden Sie den Taskplaner, um CompatTelRunner zu deaktivieren
  • Bestätigen um den Prozess abzuschließen
  • Optional können Sie auch andere Aufgaben in diesem Ordner deaktivieren

Option 2. Deaktivieren Sie die Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie über die Eingabeaufforderung

Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Reparatursoftware erwerben.

Sie können Microsoft Compatibility Telemetry auch über die Eingabeaufforderung (Admin) deaktivieren. Um es zu erreichen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Eintippen cmd in Cortanas Suchfeld
  • Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wähle Als Administrator ausführen
  • Kopieren Sie die folgenden Befehle nacheinander, fügen Sie sie ein und drücken Sie Eingeben nach jeder Zeile:
  • sc DiagTrack löschen
  • sc lösche dmwappushservice
  • echo “”> C: \ ProgramData \ Microsoft \ Diagnose \ ETLLogs \ AutoLogger \ AutoLogger-Diagtrack-Listener.etl
  • reg add 'HKLM \ SOFTWARE \ Richtlinien \ Microsoft \ Windows \ DataCollection' / v AllowTelemetry / t REG _DWORD / d 0 / f

Deaktivieren Sie CompatTelRunner.exe über die Eingabeaufforderung

Option 3. Löschen Sie CompatTellRunner.exe mit Administratorrechten

Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Reparatursoftware erwerben.

Es wird nicht empfohlen, CompatTellRunner.exe zu löschen, bevor Sie andere Lösungen ausprobieren, um die hohe CPU-Auslastung aufgrund dieses Prozesses zu beheben. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch mit dem Entfernen der Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie fortfahren:

  • Melden Sie sich als Administrator bei einem Windows-Konto an
  • Drücken Sie Win + E auf Ihrer Tastatur und navigieren Sie zu C: \ Windows \ System32 Lage
  • Scrollen Sie nach unten (oder drücken Sie C auf Ihrer Tastatur), um zu suchen CompatTelRunner
  • Rechtsklick darauf und wählen Eigenschaften
  • Gehe zu Sicherheit Tab und klicken Sie auf Fortgeschrittene am unteren Rand des EigenschaftenfenstersWechseln Sie zu den Eigenschaften der CompatTelRunner-Datei
  • Im Erweiterte Sicherheitseinstellungen , klicken Veränderung (neben an Inhaber )
  • Im Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen sehen Sie Geben Sie den zu wählenden Objektnamen ein Sektion
  • Eintippen Administratoren und klicken Sie auf Überprüfen Sie die Namen sollte die Registerkarte automatisch ausgefüllt werden
  • Klicken OK und schließen Sie dann die Eigenschaften von CompatTelRunnerÄndern Sie den Eigentümer von CompatTelRunner
  • Wieder öffnen CompatTelRunner und dann gehe zu Eigenschaften> Sicherheit> Erweitert Noch einmal
  • Unter Berechtigungseinträge, wählen Administratoren und dann auf klicken Bearbeiten
  • Wählen Sie im neuen Fenster Volle Kontrolle und dann geh mit AnwendenErhalten Sie die volle Kontrolle über die Datei, um CompatTelRunner zu löschen
  • Geh zurück zum Compattelrunner.exe und löschen es - Papierkorb leeren nach dem.

TRINKGELD: Löschen Sie NICHT das gesamte KB2977759 [5] aktualisieren. Dies wird Ihnen erst später Probleme bereiten!

Wenn Sie verhindern möchten, dass CompatTelRunner.exe eine hohe CPU-Auslastung generiert, diese jedoch nicht deaktivieren möchten, müssen Sie andere Methoden ausprobieren. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die folgenden Lösungen Ihnen helfen können.

Option 4. Bearbeiten Sie die Gruppenrichtlinie, um die Telemetriedatenübertragung zu deaktivieren

Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Reparatursoftware erwerben.
  • Drücken Sie Win + R. auf Ihrer Tastatur und geben Sie ein gpedit.msc , schlagen Eingeben
  • Wechseln Sie im neuen Fenster zu folgendem Speicherort:

    Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Datenerfassung und Vorschau von Builds

  • Doppelklicken Sie auf der rechten Seite Telemetrie zulassen
  • Wählen Sie Deaktiviert und klicken Sie dann auf ermöglichen und OK ganz unten.Gruppenrichtlinie bearbeiten

Option 5. Überprüfen Sie Ihr Windows-Betriebssystem auf Malware

Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Reparatursoftware erwerben.

Unter Hackern besteht die Tendenz, Malware unter den Namen legitimer Anwendungen und Dateien zu tarnen. Obwohl dies höchst unwahrscheinlich ist, kann CompatTelRunner.exe in einigen Fällen durch einen gefälschten Prozess nachgeahmt werden, der auf Malware zurückzuführen ist. Um sicherzustellen, dass Ihr System virenfrei ist, sollten Sie es daher mit seriöser Anti-Malware-Software scannen und alle böswilligen Einträge entfernen, falls vorhanden.

Wenn Sie mit Sicherheitstools nicht vertraut sind, können Sie entweder eine Drittanbieteranwendung erwerben oder den integrierten Windows Defender verwenden und damit einen vollständigen Systemscan durchführen:

  • Eintippen Windows Sicherheit in Windows suchen und klicken Windows-SicherheitGreifen Sie auf die Windows-Sicherheit zu
  • Wählen Viren- und Bedrohungsschutz
  • Gehen Sie für Scan Optionen
  • Wählen Kompletter Suchlauf und dann wählen Scanne jetzt.Führen Sie einen vollständigen System-Scan durch

Option 6. Überprüfen Sie Windows auf beschädigte Dateien

Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Reparatursoftware erwerben.

Sie können mit automatisch nach Systemdateifehlern suchen. Wir empfehlen diese Software dringend, da sie Windows-bezogene Fehler und Probleme automatisch beheben kann. Wenn Sie dies manuell tun möchten, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort:

  • Eintippen cmd in Cortanas Suchfeld
  • Öffnen Eingabeaufforderung (Admin)
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben

    sfc / scannow

  • Warten Sie, bis Windows Systemfehler automatisch findet und behebt.Führen Sie die Systemdateiprüfung über die Eingabeaufforderung aus

Hinweis: Sie können auch ausführen DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth Befehl in der Eingabeaufforderung - Dies ist ein ausführlicherer Scan, der länger dauert als der SFC-Scan.

Option 7. Aktualisieren Sie Ihr Windows-Betriebssystem

Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Reparatursoftware erwerben.

Ein veraltetes Betriebssystem kann häufig verschiedene Probleme verursachen. Außerdem stellen Sicherheitspatches sicher, dass Cyberkriminelle Systemschwachstellen nicht missbrauchen, um Malware auf Ihrem Computer zu installieren. Daher ist es wichtig, Windows jederzeit auf dem neuesten Stand zu halten:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Knopf und wählen die Einstellungen
  • Wählen Update & Sicherheit
  • Klicke auf Auf Updates prüfen
  • Warten Sie, bis Windows neue Updates heruntergeladen und installiert hatStellen Sie sicher, dass Ihr Windows-System aktualisiert ist
  • Starten Sie neu dein System

Option 8. Führen Sie eine Datenträgerbereinigung durch

Um die maximale Leistung Ihres Computers wiederherzustellen, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Reparatursoftware erwerben.

Temporäre Dateien und Ordner können sich über Monate (oder Jahre) häufen und verschiedene Probleme verursachen, einschließlich der hohen CPU-Auslastung von CompatTelRunner.exe. Daher sollten Sie eine Funktion zur Datenträgerbereinigung ausführen, um die nicht verwendeten Daten zu entfernen:

  • Eintippen Fetplattensäuberung in Cortanas Suchfeld
  • Sie sollten auswählen, welche Dateien Sie löschen möchten
  • Klicke auf Bereinigen Sie SystemdateienMithilfe der Datenträgerbereinigung können Sie temporäre Dateien entfernen

Optimieren Sie Ihr System und sorgen Sie dafür, dass es effizienter arbeitet

Optimieren Sie jetzt Ihr System! Wenn Sie Ihren Computer nicht manuell überprüfen möchten und Probleme haben, Probleme zu finden, die ihn verlangsamen, können Sie die unten aufgeführte Optimierungssoftware verwenden. Alle diese Lösungen wurden vom Team von wimbomusic.com getestet, um sicherzustellen, dass sie zur Verbesserung des Systems beitragen. Wählen Sie eines der folgenden Tools aus, um Ihren Computer mit nur einem Klick zu optimieren:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Ihr Problem blieb bestehen?
Wenn Sie mit Reimage nicht zufrieden sind und der Meinung sind, dass Ihr Computer nicht verbessert werden konnte, können Sie sich gerne an uns wenden! Bitte geben Sie uns alle Details zu Ihrem Problem. Reimage - ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Bild - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Verhindern Sie, dass Websites, ISPs und andere Parteien Sie verfolgen

Um völlig anonym zu bleiben und den ISP und den zu verhindernRegierung von SpionageBei Ihnen sollten Sie VPN verwenden. Sie können eine Verbindung zum Internet herstellen, während Sie vollständig anonym sind, indem Sie alle Informationen verschlüsseln, Tracker, Anzeigen und böswillige Inhalte verhindern. Am wichtigsten ist, dass Sie die illegalen Überwachungsaktivitäten stoppen, die die NSA und andere Regierungsinstitutionen hinter Ihrem Rücken durchführen.

Stellen Sie Ihre verlorenen Dateien schnell wieder her

Unvorhergesehene Umstände können jederzeit während der Verwendung des Computers auftreten: Er kann sich aufgrund eines Stromausfalls ausschalten, ein Blue Screen of Death (BSoD) kann auftreten oder zufällige Windows-Updates können den Computer durchführen, wenn Sie einige Minuten lang nicht da waren. Infolgedessen können Ihre Schularbeiten, wichtigen Dokumente und andere Daten verloren gehen. Zugenesenverlorene Dateien, die Sie verwenden können - es durchsucht Kopien von Dateien, die noch auf Ihrer Festplatte verfügbar sind, und ruft sie schnell ab.