Wie deinstalliere ich iTunes unter Mac OS X?

Frage


Problem: Wie deinstalliere ich iTunes unter Mac OS X?

Hallo. Beim Versuch, iTunes unter Mac OS X zu deinstallieren, wird immer wieder eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass Mac OS dies erfordert. Könnten Sie mir bitte bei diesem Problem helfen?

Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Deinstallationssoftware erwerben.

Sie haben ein wirklich heißes Thema angesprochen, das bereits verschiedene Diskussionen im Internet ausgelöst hat. Einige Leute behaupten, dass iTunes iPhone / iPad nicht erkannt hat, dass iTunes plötzlich eine Fehlermeldung anzeigt, dass es nicht reagiert und so weiter. Dies sind nur einige Beispiele dafür, warum Menschen sich entscheiden, iTunes auf dem Mac zu deinstallieren / neu zu installieren. [1] Leider ist das nicht so einfach, wie Sie vielleicht zuerst denken.


iTunes ist eine praktische musikbezogene Anwendung, die von Apple entwickelt wurde und in jeden Mac-Computer und jedes Mac-Gerät integriert ist. Diese Software wird als Mediaplayer, Medienbibliothek und Internetradiosender verwendet und ermöglicht Benutzern das Herunterladen und Kaufen von Komponenten, die sich auf Multimedia beziehen. [zwei]

Zunächst möchten wir betonen, dass 'Deinstallieren' nicht dasselbe ist wie 'Entfernen'. Tatsächlich kann das Entfernen als unvollständige Deinstallation bezeichnet werden. Um das Programm auf dem Mac zu entfernen, benötigen Sie:


  1. Gehe zum Anwendungen Mappe;
  2. Klicken und halten Sie die iTunes Symbol;
  3. Ziehen Sie dieses Symbol auf Müll ;;
  4. Wählen Leerer Müll .

Ja, das ist Entfernung, aber keine vollständige Deinstallation der Software selbst. Um diese Software vollständig zu deinstallieren und so zukünftige Verlangsamungen, Abstürze, Fehler und die Erhöhung des freien Speicherplatzes zu verhindern, sollten Sie auch alle Systemprotokolle, Cache-Dateien, Dateieinstellungen, App-Bibliotheken und andere relevante Dateien entfernen.

Dies erfordert natürlich viel Zeit, da verschiedene Standorte des Systems überprüft werden müssen. Darüber hinaus sind Sie möglicherweise verwirrt darüber, welche Art von Dateien entfernt werden sollte, um iTunes unter Mac OS X vollständig zu deinstallieren. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, die Hilfe zu verwenden, die als hilfreiches Tool zur PC-Optimierung angesehen wird.


Deinstallieren Sie iTunesDeinstallieren Sie iTunes auf Ihrem Mac

Wie deinstalliere ich iTunes unter Mac OS X?

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

Normalerweise kann die Software auf Macs manuell entfernt werden. Dies kann erreicht werden, indem die Hauptdatei des Programms entfernt wird und alle relevanten Dateien an verschiedenen Speicherorten gefunden werden, einschließlich / Library / Application Support / und / Library / Preferences /.

In diesem Fall funktioniert das manuelle Entfernen jedoch wahrscheinlich nicht. Benutzer haben gemeldet, dass beim Versuch, das Symbol in den Papierkorb zu ziehen, eine Fehlermeldung angezeigt wird:

'ITunes' kann nicht geändert oder gelöscht werden, da es von OS X benötigt wird.


Nach Erhalt einer solchen Benachrichtigung dürfen Benutzer möglicherweise keine weiteren Vorgänge in Bezug auf das iTunes-Programm einleiten. Sie können jedoch etwas ausprobieren, das Ihnen bei der Deinstallation von iTunes unter Mac OS X helfen kann. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die entsprechenden Methoden zu ermitteln.

ITunes kann nicht deinstalliert werdeniTunes sendet möglicherweise eine Fehlermeldung, die versucht, den Benutzer daran zu hindern, die App zu deinstallieren

Aufgabe 1. Ändern Sie einige Berechtigungen

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

In iTunes werden möglicherweise Fehlermeldungen angezeigt, dass die Software nicht dauerhaft vom Mac gelöscht werden kann, da es sich um eine integrierte Komponente handelt. Möglicherweise haben Sie jedoch weiterhin die Möglichkeit, die Anwendung durch Ändern der Berechtigungen zu entfernen. [3] Führen Sie die folgenden Führungsschritte aus, um dieses Ziel zu erreichen:

  1. Drücken Sie die Strg Schlüssel und klicken Sie auf iTunes.app.
  2. Fahren Sie mit der Option fort, die besagt 'Informationen bekommen'.Deinstallieren Sie iTunes unter Mac OS X, indem Sie die Berechtigung ändern
  3. Erweitern Teilen & Berechtigungen um alle verfügbaren Optionen anzuzeigen.
  4. Wählen Sie anschließend die sperren Symbol.
  5. Schreiben Sie das erforderliche Passwort.
  6. Finden jeder und drehen Sie es auf Lesen Schreiben.
  7. Wählen Sie dann iTunes.app Software und legen Sie es in die Müll bin.
  8. Leere den Müll Sektion.

Aufgabe 2. SIP deaktivieren

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

Wenn die vorherige Aufgabe Ihnen bei der Deinstallation von iTunes unter Mac OS X nicht geholfen hat, können Sie versuchen, SIP (System Integrity Protection) auf Ihrem Mac-Computer zu deaktivieren. Diese Funktion wurde offiziell von Apple veröffentlicht und in jeden Mac-Computer integriert, um Benutzerinteraktionen zu begrenzen, die das Risiko einer Gefahr oder eines Schadens erhöhen können.

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie über gute Computerkenntnisse und Erfahrung mit Mac-Computern verfügen, können Sie versuchen, diese Aufgabe auszuführen und iTunes unter Mac OS X zu deinstallieren. Sehen Sie sich hier den gesamten Prozess an:

  1. Starten Sie Ihren Mac neu.
  2. Drücken Sie die Befehl Schlüssel und R. Taste auf Ihrer Tastatur.
  3. Wenn ein bestimmtes Menü angezeigt wird, wählen Sie Dienstprogramme> Terminal.Deinstallieren Sie iTunes von Ihrem Mac, indem Sie SIP deaktivieren
  4. Wenn das Fenster angezeigt wird, geben Sie ein csrutil deaktivieren und getroffen Rückkehr.
  5. Starten Sie den Computer erneut und melden Sie sich mit Ihrem Computer am PC an administrative Konto.
  6. Dann schreiben Sie die CD / Anwendungen / Befehl und drücken Sie die Rückkehr Schlüssel.
  7. Verwenden Sie kontinuierlich die sudo rm -rf iTunes.app/ Befehl zum Löschen der offiziellen App.
  8. Nachdem Sie fertig sind, aktivieren das SCHLUCK nochmal.
  9. Dafür, Neustart> Befehl + R auswählen> Terminal öffnen> csrutil aktivieren schreiben

Entfernen Sie Programme mit nur einem Klick

Sie können dieses Programm mithilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung deinstallieren, die Ihnen von Experten von wimbomusic.com zur Verfügung gestellt wird. Um Ihre Zeit zu sparen, haben wir auch Tools ausgewählt, mit denen Sie diese Aufgabe automatisch ausführen können. Wenn Sie es eilig haben oder das Gefühl haben, nicht genug Erfahrung zu haben, um das Programm selbst zu deinstallieren, können Sie diese Lösungen verwenden:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Auf Probleme stoßen?
Wenn Sie das Programm nicht mit Reimage deinstallieren konnten, informieren Sie unser Support-Team über Ihre Probleme. Stellen Sie sicher, dass Sie so viele Details wie möglich angeben. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Verhindern Sie, dass Websites, ISPs und andere Parteien Sie verfolgen

Um völlig anonym zu bleiben und den ISP und den zu verhindernRegierung von SpionageBei Ihnen sollten Sie VPN verwenden. Sie können eine Verbindung zum Internet herstellen, während Sie vollständig anonym sind, indem Sie alle Informationen verschlüsseln, Tracker, Anzeigen und böswillige Inhalte verhindern. Am wichtigsten ist, dass Sie die illegalen Überwachungsaktivitäten stoppen, die die NSA und andere Regierungsinstitutionen hinter Ihrem Rücken durchführen.

Stellen Sie Ihre verlorenen Dateien schnell wieder her

Unvorhergesehene Umstände können jederzeit während der Verwendung des Computers auftreten: Er kann sich aufgrund eines Stromausfalls ausschalten, ein Blue Screen of Death (BSoD) kann auftreten oder zufällige Windows-Updates können den Computer durchführen, wenn Sie einige Minuten lang nicht da waren. Infolgedessen können Ihre Schularbeiten, wichtigen Dokumente und andere Daten verloren gehen. Zugenesenverlorene Dateien, die Sie verwenden können - es durchsucht Kopien von Dateien, die noch auf Ihrer Festplatte verfügbar sind, und ruft sie schnell ab.