Wie deinstalliere ich Screencast-O-Matic?

Frage


Problem: Wie deinstalliere ich Screencast-O-Matic?

Hallo, ich brauche Hilfe bei der Deinstallation. Ich weiß nicht, woher das Screencast-O-Matic-Programm kam. Es kann sein, dass mein jüngerer Bruder es installiert hat, aber ich benutze es nicht und es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass ich damit anfange. Können Sie mir daher bitte sagen, wie ich Screencast-O-Matic entfernen soll? Auf meinem Computer läuft Windows 10. Jede Hilfe ist willkommen!

Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Deinstallationssoftware erwerben.

Screencast-O-Matic ist eine Videobearbeitungsanwendung, die laut der offiziellen Website der App von mehr als 9 Millionen Benutzern verwendet wird. [1] Kompatibel mit Windows, Mac, Chromebook, iPhone und iPad kann es Benutzern bei der Einstiegsbearbeitung von Videos, der Bildschirmaufzeichnung sowie der gemeinsamen Nutzung von Videos helfen und kann an einem Arbeitsplatz, in der Schule oder zu Hause verwendet werden. Mit anderen Worten, Screencast-O-Matic ist eine legitime Anwendung, die Benutzern bei verschiedenen Aufgaben der Videobearbeitung und Bildschirmaufnahme helfen kann.


In einigen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass Benutzer auf ihren Systemen scheinbar aus dem Nichts auf Screencast-O-Matic stoßen - dies liegt an einer Software-Bündelung. [zwei] Software-Sharing-Sites von Drittanbietern enthalten häufig mehrere Apps in einem einzigen Paket und verbergen optionale Komponenten absichtlich. Infolgedessen werden Benutzer möglicherweise unbeabsichtigt mit dem Programm konfrontiert. In diesem Fall suchen sie nach Möglichkeiten, Screencast-O-Matic von ihren Computern zu deinstallieren.

Darüber hinaus haben einige Benutzer Screencast-O-Matic möglicherweise absichtlich aus offiziellen Quellen installiert, z. B. von der Hauptwebsite screencast-o-matic.com. Um es klar zu machen, die App ist absolut legitim und wird von keiner Anti-Malware-Software erkannt. [3] Sie können Screencast-O-Matic beispielsweise nicht mit Hilfe eines Sicherheitstools entfernen.


So deinstallieren Sie Screencast-O-MaticSo deinstallieren Sie Screencast-O-Matic unter Windows und Mac

In den meisten Fällen sollte das Entfernen von Screencast-O-Matic über die Systemsteuerung einfach sein. Wenn Sie noch nie Anwendungen installieren oder deinstallieren mussten, bieten wir Ihnen auch detaillierte Anweisungen dazu. Es kann jedoch verschiedene Schwierigkeiten geben, wenn Benutzer versuchen, Screencast-O-Matic zu deinstallieren, zum Beispiel:


  • Screencast-O-Matic ist in der Liste der Windows-Programme nicht enthalten.
  • Screencast-O-Matic verfügt nicht über ein integriertes Deinstallationsprogramm.
  • Eine Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie versuchen, Screencast-O-Matic zu entfernen.
  • Registries und andere zugehörige Dateien werden zusammen mit Screencast-O-Matic nicht entfernt.

Außerdem verfügt Screencast-O-Matic nach der Installation nicht über eine Desktop-Verknüpfung und wird auch als völlig anders bezeichnet, z. B. Screen Recorder Launcher oder Web Launch Recorder.

Verstehen Sie uns jedoch nicht falsch, denn wir möchten Sie nicht davon überzeugen, Screencast-O-Matic zu entfernen oder dafür verantwortlich zu machen, dass Sie irrelevant sind. Tatsächlich handelt es sich um eine zuverlässige Anwendung, die für die Bildschirmaufnahme mit einem Klick unter Windows oder Mac verwendet werden kann. Wenn Sie jedoch versuchen, es zu deinstallieren und auf mehrere Probleme stoßen (siehe unten), erhalten Sie eine Anleitung, in der die Besonderheiten der Entfernung von Screencast-O-Matic Schritt für Schritt erläutert werden.

Deinstallieren Sie Screencast-O-Matic unter Windows

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

Normalerweise können Programme unter Windows leicht entfernt werden. Leider gibt es einige Ausnahmen, und Screencast-O-Matic ist eine davon. Wir haben bereits viele Berichte von unzufriedenen Benutzern erhalten, die das Entfernen dieses Tools nicht vollständig durchführen können. Befolgen Sie diese Schritte sorgfältig, und Sie sollten Screencast-O-Matic problemlos deinstallieren können.

Schritt 1. Beenden Sie Screencast-O-Matic-bezogene Prozesse

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

Zunächst sollten Sie alle mit dem Programm verbundenen Prozesse herunterfahren. Dazu müssen Sie den Task-Manager erreichen:


  • Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur
  • Sobald das Task-Manager-Fenster geöffnet ist, drücken Sie Mehr Details
  • Finden Screen Recorder Launcher eingeben und drücken Task beenden unten rechts im FensterLöschen Sie zusätzliche Screencast-O-Matic-DateienBeenden Sie Screencast-O-Matic-bezogene Aufgaben über den Task-Manager
  • Dies schloss den Prozess von Screencast-O-Matic

Schritt 2. Deinstallieren Sie Screencast-O-Matic über die Systemsteuerung

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

Es gibt keinen Grund, warum Entwickler von Screencast-O-Matic die Anwendung nach der Installation auf dem System anders benennen müssen - aber sie haben es getan. Dies könnte auch erklären, warum Benutzer Schwierigkeiten haben, die App zu entfernen.

  • Geben Sie in der Windows-Suche Folgendes ein Schalttafel und drücke Eingeben
  • Wählen Sie im neuen Fenster Programme und dann Ein Programm deinstallieren
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Web Launch Recorder und klicken Sie auf DeinstallierenDeinstallieren Sie Screencast-O-Matic über Cotnrol Panel

Schritt 3. Entfernen Sie andere verwandte Dateien

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.
  • PrüfenC: \ Programme (x86) \ Screencast-O-Matic \ v2Verzeichnis und entfernen Sie alle Dateien, die dort noch vorhanden sind
  • Danach öffnen Startmenü , Art 'Regedit' in der Suchleiste und klicken Sie auf Eingeben um den Registrierungseditor zu öffnen
  • Hier sollten Sie alle Registrierungseinträge finden und entfernen, die zu Screencast-O-Matic gehören
  • Gehe zu Bearbeiten> Suchen und eintreten Web Launch Recorder, schlagen Eingeben und löschen Einträge, die der App zugeordnet sind
  • Suchen und löschen Sie alle Programmdateien an folgenden Speicherorten:

    C: \ Benutzer \% USER% \ AppData \ Local \ Screencast-O-Matic
    C: \ Benutzer \% USER% \ AppData \ Local \ WebLaunchRecorder
    C: \ Benutzer \% USER% \ Dokumente \ Screencast-O-Matic

Löschen Sie zusätzliche Screencast-O-Matic-Dateien

Deinstallieren Sie Screencast-O-Matic vom Mac

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

Normalerweise reicht es aus, eine App in den Papierkorb zu ziehen, um sie zu entfernen. Einige Dateien verbleiben jedoch möglicherweise noch auf dem System und belegen Speicherplatz. Sie sollten sie also entweder manuell entfernen oder Optimierungssoftware wie verwenden.

Schritt 1. Beenden Sie verwandte Prozesse über den Aktivitätsmonitor

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.
  • Gehe zu Anwendungen> Dienstprogramme Mappe
  • Suchen und doppelklicken Sie Aktivitätsmonitor
  • Von hier aus finden Sie die Einträge zu Screencast-O-Matic
  • Klicken Sie darauf und dann auf X. Taste ( Beenden erzwingen ) oben linksDeinstallieren Sie Screencast-O-Matic vom Mac

Schritt 2. Entfernen Sie Screencast-O-Matic, indem Sie es in den Papierkorb legen

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.
  • Gehe zu Anwendungen Mappe
  • Lokalisieren Screencast-O-Matic
  • Rechtsklick und wählen Sie Ab in den Müll oder ziehen Sie das Symbol manuell in den PapierkorbVerschieben Sie Screencast-O-Matic in den Papierkorb

Schritt 3. Entfernen Sie die verbleibenden App-Dateien

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.
  • Klicken Sie auf Finder und wählen Sie dann Go> Go to Folder….
  • Jetzt müssen Sie alle Dateien beenden, die sich auf Screencast-O-Matic beziehen. Gehen Sie zu den folgenden Speicherorten und löschen Sie nicht benötigte Dateien von dort:

    /. Bibliothek / LaunchAgents
    / Bibliotheks- / Anwendungsunterstützung
    / Library / LaunchDaemons

  • zu

Entfernen Sie Programme mit nur einem Klick

Sie können dieses Programm mithilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung deinstallieren, die Ihnen von Experten von wimbomusic.com zur Verfügung gestellt wird. Um Ihre Zeit zu sparen, haben wir auch Tools ausgewählt, mit denen Sie diese Aufgabe automatisch ausführen können. Wenn Sie es eilig haben oder das Gefühl haben, nicht genug Erfahrung zu haben, um das Programm selbst zu deinstallieren, können Sie diese Lösungen verwenden:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Auf Probleme stoßen?
Wenn Sie das Programm nicht mit Reimage deinstallieren konnten, informieren Sie unser Support-Team über Ihre Probleme. Stellen Sie sicher, dass Sie so viele Details wie möglich angeben. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum gehtPrivatsphäre der Benutzer. Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.

Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen könnenStellen Sie Ihre Dateien wieder her. Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.