Wie deinstalliere ich VMware Player unter Windows?

Frage


Problem: Wie deinstalliere ich VMware Player unter Windows?

Ich habe Probleme bei der Deinstallation von VMware Player. Die Schaltfläche Deinstallieren ist inaktiv. Ich würde mich über Ihre Unterstützung freuen.

Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Deinstallationssoftware erwerben.

VMware Player (auch als VMware Workstation Player bezeichnet) ist das Softwarepaket, mit dem Benutzer virtuelle Maschinen ausführen und einrichten können [1] unter Windows. Mac OS-Benutzer können das Gegenstück genießen- -VMware Fusion [zwei] . Obwohl die Plattform zahlreiche Vorteile und nützliche Funktionen bietet, berichten Benutzer gelegentlich von Schwierigkeiten bei der Deinstallation, insbesondere während des Aktualisierungsprozesses. Zu diesen Beschwerden gehören Workstation 9.0 und die neueste Version 12 [3] .


Das Problem ist die Unfähigkeit, das Programm aufgrund der inaktiven Schaltfläche 'Deinstallieren' oder 'Entfernen' zu deinstallieren. Alternativ haben sie Schwierigkeiten, das Programm in der Liste der Systemanwendungen zu finden. In anderen Fällen,Das MSI ist fehlgeschlagenFehler verhindert, dass Benutzer das Programm entfernen.Stellen Sie sicher, dass die Funktion Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen aktiviert ist

In den meisten Fällen liegt die Hauptursache im Benutzerkonto. Wenn das Programm auf einem Benutzerkonto installiert wäre, könnte ein anderer Benutzer VMware Player nicht deinstallieren. Melden Sie sich als Administratorkonto an, um VMware Player erfolgreich zu deinstallieren.


Beachten Sie, dass die Installation des Programms oder der zugehörigen Software von sekundären und möglicherweise unsicheren Domänen auch zu Deinstallationsproblemen führen kann. Scannen Sie das System mit oder einem anderen Dienstprogramm, um mögliche Malware zu beseitigen.

Schritt 1. Identifizieren Sie versteckte Objekte

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

Entfernen Sie VMware Player über das Bedienfeld


Stellen Sie vor der Deinstallation des Programms sicher, dass alle versteckten Objekte angezeigt werden.

1. ÖffnenDateimanager.
2. Geben Sie einAussichtSektion.
3. Wählen SieOptionenrechts über der Ecke.
4. Klicken Sie zweimal darauf. Sobald das zusätzliche Fenster angezeigt wird, wählen SieAussichtTab.
5. Stellen Sie die Option sicherVersteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigens ist unter markiertVersteckte Dateien und OrdnerMöglichkeit. KlickenAnwenden,dannOKund verlassen Sie das Fenster.

Schritt 2. Starten Sie den Registrierungseditor

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

Falls der Deinstallationsprozess der vorherigen VMware Player-Version nicht erfolgreich war, können Probleme bei der (Deinstallation) auftreten. Sie müssen die zugehörigen Registrierungsschlüssel löschen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R. Artregedit.
  2. Sobald das Programm geöffnet ist, gehen Sie zuHKEY _LOCAL _MACHINE, dannSoftware, undMicrosoft. SuchenVMware PlayerDateien. Wenn Sie Dateien finden, die mit früheren Versionen verknüpft sind, löschen Sie diese.
  3. SchließenRegistierungseditorund starten Sie das System neu.

Schritt 3. Deinstallieren Sie VMware Player

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

1. Klicken Sie nach dem Neustart des Systems auf die Schaltfläche Start und geben Sie VMware Player ein. Wenn der Befehl ihn findet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen Sie Dateispeicherort öffnen.
2. Suchen Sie dort nach setup.exe oder uninstaller.exe. Starten Sie es und folgen Sie den Anweisungen. Wenn es keine gibt, fahren Sie fort.


Schritt 4. Entfernen Sie den VMware Player

Um diese Dateien zu deinstallieren, müssen Sie eine lizenzierte Version der Reimage Reimage-Deinstallationssoftware erwerben.

1. Sie können auf die Liste der System-Apps über Einstellungen und dann über Apps und Funktionen (Programme und Funktionen unter Windows 7) zugreifen.
2. Suchen Sie VMware Player und wählen Sie die Deinstallationsfunktion.
3. Sie können auch auf diesen Speicherort zugreifen, indem Sie die Eingabeaufforderung (als Administrator) starten. Geben Sie dann den Befehl ein -Steuerung appwiz.cpl -und drückeEingeben.

Wenn diese Schritte nicht helfen, können Sie Deinstallations-Apps von Drittanbietern verwenden. Wählen Sie jedoch mit Bedacht aus, wenn Sie sich für die letztere Methode entscheiden. Es gibt Dutzende von betrügerischer und bösartiger Software. Glücklicherweise bietet Microsoft eine Lösung für Benutzer, die Schwierigkeiten haben, das eine oder andere Programm zu löschen - das Microsoft Cleanup Utility.

Entfernen Sie Programme mit nur einem Klick

Sie können dieses Programm mithilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung deinstallieren, die Ihnen von Experten von wimbomusic.com zur Verfügung gestellt wird. Um Ihre Zeit zu sparen, haben wir auch Tools ausgewählt, mit denen Sie diese Aufgabe automatisch ausführen können. Wenn Sie es eilig haben oder das Gefühl haben, nicht genug Erfahrung zu haben, um das Programm selbst zu deinstallieren, können Sie diese Lösungen verwenden:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Auf Probleme stoßen?
Wenn Sie das Programm nicht mit Reimage deinstallieren konnten, informieren Sie unser Support-Team über Ihre Probleme. Stellen Sie sicher, dass Sie so viele Details wie möglich angeben. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Verhindern Sie, dass Websites, ISPs und andere Parteien Sie verfolgen

Um völlig anonym zu bleiben und den ISP und den zu verhindernRegierung von SpionageBei Ihnen sollten Sie VPN verwenden. Sie können eine Verbindung zum Internet herstellen, während Sie vollständig anonym sind, indem Sie alle Informationen verschlüsseln, Tracker, Anzeigen und böswillige Inhalte verhindern. Am wichtigsten ist, dass Sie die illegalen Überwachungsaktivitäten stoppen, die die NSA und andere Regierungsinstitutionen hinter Ihrem Rücken durchführen.

Stellen Sie Ihre verlorenen Dateien schnell wieder her

Unvorhergesehene Umstände können jederzeit während der Verwendung des Computers auftreten: Er kann sich aufgrund eines Stromausfalls ausschalten, ein Blue Screen of Death (BSoD) kann auftreten oder zufällige Windows-Updates können den Computer durchführen, wenn Sie einige Minuten lang nicht da waren. Infolgedessen können Ihre Schularbeiten, wichtigen Dokumente und andere Daten verloren gehen. Zugenesenverlorene Dateien, die Sie verwenden können - es durchsucht Kopien von Dateien, die noch auf Ihrer Festplatte verfügbar sind, und ruft sie schnell ab.