Wie kann ich WdFilter.sys BSOD unter Windows reparieren?

Frage


Problem: Wie kann ich WdFilter.sys BSOD unter Windows reparieren?

Ich benutze Windows 10 schon ziemlich lange. Soweit ich mich erinnern kann, habe ich keine wichtigen Änderungen vorgenommen oder das System aktualisiert. Jedes Mal, wenn ich meinen Laptop hochfahre und versuche, ihn zu verwenden, stößt er auf ein BSOD, das auf eine WdFilter.sys-Datei verweist. Kann ich etwas alleine machen?

Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

WdFilter.sys stammt ursprünglich aus dem Windows 8 Pro-Betriebssystem, wird jedoch auch in jedem Windows 10-Betriebssystem verwendet. Es ist eine der Sys-Dateien [1] die sich auf den Windows Defender Mini-Filter-Treiber beziehen. Der ursprüngliche Standort ist% WinDir% \ system32 \ drivers \ WdFilter.sys.


Diese Datei manifestiert sich nicht als gefährlich oder problematisch. Die Sicherheitsbewertung bedeutet, dass es für sich genommen nicht bösartig ist und ein seltenes Ziel für Hacker ist. Diese Datei scheint jedoch Windows Blue Screen of Death (BSOD) zu verursachen. [zwei] die die Datei WdFilter.sys als Grund angeben. Das BSOD von WdFilter.sys wird möglicherweise auf einem der folgenden Stoppcodes angezeigt:

KMODE-AUSNAHME NICHT BEHANDELT
PAGE _FAULT _IN _NONPAGED _AREA
SYSTEM _SERVICE _EXCEPTION
REGISTRY _FILTER _DRIVER _EXCEPTION
DRIVER _OVERRAN _STACK _BUFFER
BOOTLOG _NOT _LOADED


In den meisten Fällen hängt der Schuldige des BSOD von WdFilter.sys mit dem Fehler von Windows Defender oder der Beschädigung von Anzeigetreibern zusammen. Laut Experten besteht eine der Lösungen darin, die Sicherheitsdefinitionen von Windows Defender zu aktualisieren [3] oder deaktivieren Sie es vollständig. Das Deaktivieren einer Echtzeitschutzfunktion kann ebenfalls hilfreich sein.

Illustration des blauen Bildschirms von WdFilter.sys


Wenn Windows Defender jedoch nicht der Grund zu sein scheint, warum WdFilter.sys nicht auf dem System geladen ist, sollten Sie Driver Verifier ausführen und nach beschädigten oder nicht signierten Gerätetreibern suchen. Wenn einige Treiber beschädigt zu sein scheinen, müssen Sie sie aktualisieren oder neu installieren. Eine schrittweise Anleitung zum Beheben des BSOD von WdFilter.sys finden Sie weiter unten.

Aktualisieren Sie Windows Defender

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Öffnen Windows-Suche und Typ Windows Defender.
  • Öffnen Sie das Windows Defender-Bedienfeld und wählen Sie Viren- und Bedrohungsschutz.
  • Sie sollten den Status Ihres Antivirenprogramms sehen. Sie sollten automatisch über verfügbare Updates informiert werden.
  • Alternativ können Sie drücken Windows-Taste + I. öffnen Die Einstellungen.
  • Öffnen Update & Sicherheit Abschnitt und klicken Auf Updates prüfen.
  • Das System sollte automatisch alle verfügbaren Updates herunterladen.

Aktualisieren Sie die Sicherheitsdefinitionen

Deaktivieren Sie Windows Defender und deaktivieren Sie den Echtzeitschutz

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Klicken Sie in der Menüleiste auf eine Schaltfläche, die wie ein kleiner Pfeil nach oben aussieht. Suchen Sie a Schildsymbol .
  • Wenn Sie dieses Symbol nicht finden konnten, geben Sie einfach ein Windows Defender in der Windows-Suche (klicken Sie auf Startmenü und geben Sie diesen Ausdruck in das Suchfeld unten im Menü ein).
  • Sobald Sie die öffnen Windows Defender , navigiere zu seinem die Einstellungen .
  • Was Sie tun müssen, ist sich umzudrehen Echtzeitschutz aus.

Deaktivieren Sie den Echtzeitschutz

Stellen Sie die Standardstartkonfiguration für den Windows Defender Antivirus Mini-Filter-Treiber wieder her

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Schlüssel und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).
  • Kopieren Sie die folgenden Befehle und fügen Sie sie in die Eingabeaufforderungsumgebung mit erhöhten Rechten ein. Klicken Eingeben nach jedem von ihnen:

    sc config WdFilter start = boot
    sc starte WdFilter


  • Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren PC neu.

Booten Sie im abgesicherten Modus mit Netzwerk

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Halten Sie die Taste gedrückt Verschiebung Taste beim Klicken auf die Neu starten Schaltfläche auf dem Anmeldebildschirm.
  • Wählen Fehlerbehebung und klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  • Wählen Starteinstellungen und klicken Sie auf Neu starten.
  • Wählen Sie nach dem Neustart Aktivieren Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk oder Videomodus mit niedriger Auflösung.

Starten Sie das System im abgesicherten Modus mit Netzwerk

Aktualisieren / installieren Sie die Grafikkartentreiber neu

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Schlüssel und wählen Sie Gerätemanager.
  • Doppelklicken Sie auf Adapter anzeigen Sektion.
  • Klicken Sie einmal auf Ihren Grafikkartentreiber und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Grafiktreiber aktualisieren

Falls dies nicht geholfen hat, empfehlen wir Ihnen, den Treiber vollständig zu deinstallieren und dann die neueste Version manuell vom Hersteller herunterzuladen. Nach dem Herunterladen sollten Sie:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Setup-Datei des Treibers und wählen Sie Eigenschaften.
  • Wählen Kompatibilität Tabulator und markieren Sie ein Kästchen neben Kompatibilitätsmodus.
  • Wählen Sie aus der Dropdown-Liste eine frühere Windows-Version aus, die von der Software unterstützt wird.
  • Klicken Anwenden und OK um die Änderungen zu speichern.
  • Starten Sie nach der Installation eines Treibers Ihren PC neu.

Führen Sie Driver Verifier aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  • Drücken Sie Windows-Taste + X. und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).
  • Klicken Ja auf der UAC.
  • Art Prüfer und drücke Eingeben um den Befehl auszuführen.
  • Wählen Sie im neuen Fenster Erstellen Sie Standardeinstellungen und dann klicken Nächster.
  • Klicken Wählen Sie automatisch alle auf diesem Computer installierten Treiber aus.
  • Klicken Sie abschließend auf Fertig Schaltfläche, um den Überprüfungsprozess zu starten. Sie sollten einen Bericht über den Status jedes Treibers erhalten. Befolgen Sie daher die Anweisungen, um alle Probleme zu beheben.

Führen Sie die Treiberüberprüfung aus

Wenn diese Methoden nicht funktionierten und Sie immer noch nach einer Möglichkeit suchen, den Bluescreen von WdFilter.sys zu beheben, empfehlen wir, einen vollständigen System-Scan mit einem anderen professionellen Dienstprogramm zur Softwareoptimierung durchzuführen. Wir bevorzugen Reimage, da es eine eingebaute Antiviren-Engine enthält und zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezielles Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Image - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum gehtPrivatsphäre der Benutzer. Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.

Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen könnenStellen Sie Ihre Dateien wieder her. Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.