Wie kann man Win32kfull.sys BSOD unter Windows 10 reparieren?

Frage


Problem: Wie behebt man Win32kfull.sys BSOD unter Windows 10?

Nach der Installation von Windows 10 Fall Creators Update erhielt ich ein BSOD, das besagt, dass die Datei Win32kfull.sys beschädigt ist. Der Fehlercode lautet SYSTEM _SERVICE _EXCEPTION. Ich kann den Fehler umgehen, indem ich das System neu starte, aber beim nächsten Neustart tritt er erneut auf. Im Allgemeinen ist das System eher träge. Kannst du mir bitte Helfen?

Gelöste Antwort

Verstehe sofort Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von erwerben.

Win32kfull.sys ist eine SYS-Datei [1] entwickelt von der Microsoft Corporation. Es ist verantwortlich für die reibungslose Interaktion zwischen interner PC-Hardware oder angegriffener Hardware und der Software von Drittanbietern. Daher gehört diese SYS-Datei zu der Gruppe kritischer Systemdateien, deren Beschädigung zu BSOD führen kann [zwei] und andere tödliche Abstürze.


Diese Datei ist mit dem Betriebssystem Windows 10 verknüpft, sodass Probleme im Zusammenhang damit unter Windows XP, 7, nicht sehr wahrscheinlich sind. [3] 8 oder andere ältere Versionen. Leider stoßen die Benutzer mit der Veröffentlichung des Windows 10 Creators Update häufig auf verschiedene BSOD-Fehler von Win32kfull.sys.

Derzeit gibt es verschiedene Arten von Win32kfull.sys BSOD:


  • CRITICAL _STRUCTURE _CORRUPTION
  • PAGE _FAULT _IN _NONPAGED _AREA
  • KMODE _EXCEPTION _NOT _HANDLED
  • IRQL _NOT _LESS _EQUAL
  • SYSTEM _SERVICE _EXCEPTION.

Fix Win32kfull.sys BSOD

Letzteres tritt am häufigsten auf. Alle diese Fehlervarianten treten normalerweise beim Booten auf, dies ist jedoch keine Regel, da in einigen seltenen Fällen der BSOD SYSTEM _SERVICE _EXCEPTION (Win32kfull.sys) bei der Ausführung zufälliger Aufgaben auftritt.


Der Schuldige des Fehlers hängt eng mit der Hardware zusammen. In den meisten Fällen wird der Fehler Win32kfull.sys durch veraltete oder beschädigte Gerätetreiber ausgelöst. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, alle Gerätetreiber zu aktualisieren. Wenn Sie im Geräte-Manager einen fehlerhaften Treiber (mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichnet) finden, sollten Sie ihn am besten neu installieren.

Zusätzlich zu den Gerätetreibern kann das Problem auf beschädigte Registrierungseinträge, beschädigten RAM, fehlende Systemdateien oder Konflikte zwischen Hardware und Software zurückzuführen sein. Da es keine eindeutige Ursache für den Fehler Win32kfull.sys gibt, werden wir alle zutreffenden Korrekturen bereitstellen.

Scannen Sie das System mit einer professionellen Anti-Malware

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Obwohl die Sicherheitsbewertung der Datei Win32kfull.sys nur 1 erreicht, was bedeutet, dass sie kaum gefährlich sein kann, sollten Sie beim Auftreten des BSOD zunächst einen vollständigen System-Scan mit einer professionellen Anti-Malware ausführen. Dies liegt daran, dass Bluescreens häufig durch Virusinfektionen verursacht werden. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung. Dieses Programm kann Windows-Systemdateien, Registrierungseinträge, Protokolldateien usw. reparieren und gleichzeitig Malware entfernen.

Aktualisieren Sie die Gerätetreiber

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn der Scan mit Antivirus nicht geholfen hat, navigieren Sie zu Gerätetreiber und suchen Sie nach veralteten Gerätetreibern. Beschädigte, veraltete oder anderweitig beschädigte Gerätetreiber sind normalerweise mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichnet. Wenn keiner von ihnen markiert ist, können Sie am besten alle Treiber aktualisieren.


  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Schlüssel und auswählen Gerätemanager.
  2. Erweitern Sie jeden Abschnitt der Treiber und überprüfen Sie ihn auf Fehlfunktionen.
  3. Wenn Sie keine mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichneten Treiber gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Treiber und wählen Sie Treiber aktualisieren.
  4. Starten Sie danach Ihren PC neu und prüfen Sie, ob dies geholfen hat.

Aktualisieren Sie die Gerätetreiber

Installieren Sie Windows-Updates

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn die beiden oben genannten Methoden nicht funktioniert haben, installieren Sie alle verfügbaren Windows 10-Updates.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I. öffnen Die Einstellungen.
  2. Öffnen Updates & Sicherheit Abschnitt und klicken Auf Updates prüfen Taste.
  3. Jetzt sollte Windows die Updates automatisch herunterladen und installieren. Sobald Sie fertig sind, erhalten Sie eine Benachrichtigung mit der Meldung 'Ihr Gerät ist auf dem neuesten Stand.' Zuletzt überprüft: Heute. “
  4. Starten Sie Ihren PC neu.

Suchen Sie nach Windows-Updates

Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Systemdateien unter Windows können ganz einfach repariert werden, indem sfc / scannow in der Eingabeaufforderung ausgeführt wird.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Schlüssel und auswählen Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Kopieren Sie die und fügen Sie sie ein sfc / scannow Befehl im Eingabeaufforderungsfenster und drücken Sie Eingeben.
  3. Sie sollten einen wachsenden Prozentsatz gescannter Objekte sehen. Schließen Sie nach Abschluss des Vorgangs die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren PC neu.

Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Überprüfen Sie die Festplatte

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Win32kfull.sys BSOD kann durch Speichercontroller oder vielmehr durch Festplattenbeschädigung ausgelöst werden. Es kann nach einem falschen Herunterfahren des Systems, einem Hardwarefehler und ähnlichen Problemen beschädigt werden. Um dies zu überprüfen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Schlüssel und auswählen Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Art chkdsk / f und drücke Eingeben.
  3. Jetzt sollte das System Ihre Festplatte scannen. Nach dem Vorgang erhalten Sie einen Bericht, wenn Windows Verstöße festgestellt hat.

Überprüfen Sie die Festplatte

Führen Sie die Windows-Speicherdiagnose aus

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.
  1. Öffnen Sie die Windows-Suche und geben Sie Windows Memory Diagnostics ein.
  2. Klicken Sie auf die erste Option und wählen Sie im Popup die Option Jetzt neu starten.
  3. Jetzt wird das System neu gestartet und die Probleme im Zusammenhang mit dem Windows-Speicher sollten behoben sein.

Speicher prüfen (RAM)

Verwenden Sie den Systemwiederherstellungspunkt

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage erwerben.

Wenn das Problem nach der Installation bestimmter Software oder der Einleitung wichtiger Systemänderungen aufgetreten ist, empfehlen wir die Verwendung des zuletzt erstellten Systemwiederherstellungspunkts.

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel und Typ Systemwiederherstellungspunkt.
  2. Klicke auf Erstellen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt.
  3. Klicke auf Systemwiederherstellung Option und drücken Nächster weitermachen.
  4. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus, der erstellt wurde, bevor der Fehler Win32kfull.sys aufgetreten ist.
  5. Klicken Nächster und warten Sie, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Verwenden Sie den Systemwiederherstellungspunkt

Die größte Fehlerbehebung für Win32kfull.sys besteht darin, eine saubere Windows 10-Installation mit einem bootfähigen Installationsmedium durchzuführen.

Reparieren Sie Ihre Fehler automatisch

Das Team von wimbomusic.com versucht sein Bestes, um den Benutzern zu helfen, die besten Lösungen zur Beseitigung ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie nicht mit manuellen Reparaturtechniken zu kämpfen haben, verwenden Sie bitte die automatische Software. Alle empfohlenen Produkte wurden von unseren Fachleuten getestet und genehmigt. Die Tools, mit denen Sie Ihren Fehler beheben können, sind nachfolgend aufgeführt:

Angebot Kompatibel mit Microsoft Windows Kompatibel mit OS X. Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn Sie Ihren Fehler mit Reimage nicht beheben konnten, wenden Sie sich an unser Support-Team. Bitte teilen Sie uns alle Details mit, die wir Ihrer Meinung nach über Ihr Problem wissen sollten. Reimage - ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten PC diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden. Bild - ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es wird Ihren beschädigten Computer diagnostizieren. Es werden alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel gescannt, die durch Sicherheitsbedrohungen beschädigt wurden.
Bei diesem patentierten Reparaturprozess wird eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten verwendet, die beschädigte oder fehlende Dateien auf dem Computer des Benutzers ersetzen können.
Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Tools zum Entfernen von Malware erwerben.

Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN-Client

Ein VPN ist entscheidend, wenn es darum gehtPrivatsphäre der Benutzer. Online-Tracker wie Cookies können nicht nur von Social-Media-Plattformen und anderen Websites verwendet werden, sondern auch von Ihrem Internetdienstanbieter und der Regierung. Selbst wenn Sie die sichersten Einstellungen über Ihren Webbrowser vornehmen, können Sie dennoch über Apps verfolgt werden, die mit dem Internet verbunden sind. Außerdem sind datenschutzorientierte Browser wie Tor aufgrund der verringerten Verbindungsgeschwindigkeit keine optimale Wahl. Die beste Lösung für Ihre ultimative Privatsphäre ist - anonym und sicher online zu sein.

Datenwiederherstellungstools können dauerhaften Dateiverlust verhindern

Datenwiederherstellungssoftware ist eine der Optionen, die Ihnen helfen könnenStellen Sie Ihre Dateien wieder her. Sobald Sie eine Datei löschen, verschwindet sie nicht in Luft - sie verbleibt auf Ihrem System, solange keine neuen Daten darauf geschrieben werden. ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach Arbeitskopien gelöschter Dateien auf Ihrer Festplatte sucht. Mit dem Tool können Sie den Verlust wertvoller Dokumente, Schularbeiten, persönlicher Bilder und anderer wichtiger Dateien verhindern.